Schulstart…

Liebe Eltern,

die Sommerferien 2021 neigen sich dem Ende entgegen. Wir hoffen sehr, dass Sie in den vergangenen Wochen einige Tage gemeinsam mit der Familie verbringen konnten und die Energietanks wieder füllen konnten.
Vorab möchte ich Sie mit den aktuellsten Hygieneregeln vertraut machen, welche durch eine entsprechende Allgemeinverfügung Ende August festgelegt wurden.

  1. Die Schulbesuchspflicht gilt wieder vollumfänglich. Eine Freistellung vom Präsenzunterricht ist nicht mehr zulässig.
  2. Für die ersten 2 Schulwochen werden die Schülerinnen und Schüler 3x wöchentlich (Mo, Mi und Fr) die Selbsttests durchführen. Sofern ein entsprechendes ärztliches Attest vorliegt, können Spucktests seitens der Schule zur Verfügung gestellt werden. Eine Einwilligungserklärung zur Durchführung der Selbsttests befindet sich am Ende dieses Beitrages. Bitte drucken Sie das Dokument aus und geben Sie es am ersten Schultag Ihrem Kind mit. (Sofern Sie keine Möglichkeit zur Ausdruck besitzen, genügt für den Montag ein formloses Schreiben, welches die Durchführung des Selbsttests bestätigt und Ihr Kind erhält das Formular von uns.)
    Kinder ohne Einwilligungserklärung können nicht am Unterricht teilnehmen und müssen unverzüglich von Ihren Personensorgeberechtigten abgeholt werden.
  3. Ab der dritten Schulwoche findet die Selbsttestung inzidenzabhängig ein- oder zweimal wöchentlich statt.
  4. Da seit dem heutigen Tag der Landkreis Zwickau mit der Inzidenzzahl auf über 35 angestiegen ist, wird das Tragen einer medizinischen Maske auf den Gängen sowie in den Garderoben wieder verpflichtend. Unterrichts- und Gruppenräumen sowie die Hofpausen bleiben selbstverständlich auch weiterhin von dieser Regelung ausgenommen! Bitte legen Sie Ihrem Kind bereits 2 medizinischen Masken in den Ranzen.
  5. Schulfremde Personen haben Zutrittsverbot. Für Elterngespräch ist ein Nachweis entsprechend der 3G-Regeln vorzuweisen. Inzidenzunabhängig haben schulfremde Personen auf dem gesamten Gelände – also auch auf dem Vorplatz der Schule – medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  6. Die Abholung der Schülerinnen und Schüler am Nachmittag erfolgt wie üblich über die weiße Tür am Village. Sollten die Kinder auf dem Schulhof sein, so dürfen Sie das Gelände mit entsprechendem Mundschutz kurz betreten. Wir bitten Sie darum, diese Aufenthaltsdauer auf das notwendige Minimum zu reduzieren.

Mit freundlichen Grüßen
Das Team der Grundschule Thurm